Banken, Wirtschaft und Finanzen

Attraktive Festgeld Zinsen bei Festgeldern für 12 Monate

Attraktive Festgeld Zinsen bei Festgeldern für 12 Monate

Nicht jeder Anleger hat die Möglichkeit über einen längeren Zeitraum auf sein Geld zu verzichten. Eine Anlage als Festgeld bietet die Möglichkeit, auch bei einer Laufzeit von nur 12 Monaten eine attraktive Rendite zu erzielen. Aktuell gibt es durchaus Angebote mit attraktiven Festgeld Zinsen für einjährige Anlagen. Hohe Zinsen bietet beispielsweise das Festgeldkonto bei MoneyYou.

Festgeld Zinsen für einjährige Anlagen

Aktuell bietet MoneyYou einen Zinssatz von 2,95 Prozent für Festgeldkonten mit 12 Monaten Laufzeit. Bei einem angelegten Betrag von 10.000 Euro ergibt sich daraus ein Zinsgewinn von 295 Euro. Dazu gibt es einige Banken, welche für dieselbe Laufzeit einen Zinssatz von 2,70 Prozent anbieten. Dies ist unter anderem die Denizbank, die Vakifbank International- und Livebank bieten etwas niedrigere Zinsen. Alle genannten Banken haben ihren Sitz in Wien. Es gibt noch weitere österreichische Banken, welche derzeit mit attraktiven Festgeld Zinsen glänzen. Wer sein Geld bei einer Bank mit Sitz in Österreich anlegt, profitiert dabei von der gesetzlichen Einlagensicherung.

Festgelder bei ausländischen Banken

Immer wieder tauchen die Angebote der ausländischen Banken auf den vordersten Plätzen bei einem Festgeldvergleich an. Solange diese ihren Sitz innerhalb der Europäischen Union haben besteht bezüglich der Sicherheit der angelegten Gelder kein Grund zur Sorge. In diesem Fall sind alle Gelder bis zu einem Betrag von 100.000 Euro zu 100 Prozent abgesichert. Anders sieht es allerdings bei Angeboten von Banken außerhalb der EU aus. Hier gibt es keine einheitlichen Regelungen. Anleger sollten sich deshalb vorab genau darüber informieren ob und bis, zu welchem Betrag eine Einlagensicherung besteht. Zudem besteht das Problem, dass ein eventueller Rechtsstreit immer an dem Ort zu führen ist, an die Bank ihren Sitz hat. Dies führt zu zusätzlichem Aufwand und höheren Kosten, da in der Regel ein Anwalt vor Ort mit der Klage beauftragt werden muss. Jeder Anleger sollte genau überlegen, inwieweit etwas höhere Festgeld Zinsen dieses Risiko wert sind.